Apfel-Orangen-Beeren Smoothie

Mein schnelles Frühstück zum Mitnehmen – Smoothie

Wenn ich mich für Smoothies entscheide kaufe ich selten explizit dazu ein, sondern schmeiße das zusammen was noch da ist.

Für den Sommer-Früchte Smoothie habe ich zusammen gemixt:

  • 150 g gemischte Beeren
  • 1 Apfel
  • 1/2 Orange
  • Handvoll Blattsalat
  • TL Kokosflocken
  • Wasser nach Bedarf

Alles zusammen mixen. Kleiner Tipp dabei – immer die Zutaten die schön weich sind nach unten. Damit sich ein Strudel bildet und die Mixermesser nicht verstopfen. Dann geht das mit dem Smoothie super schnell.

Und perfekt für alle die beruflich sehr eingespannt sind, wo das Essen und Zubereiten schnell gehen muss.

Gebratener Reis mit Gemüse

Heute war erstmal Resteverwertung dran aber sehr lecker. 

Der Zutatenliste sind keine Grenzen gesetzt.  

 Für 2 Personen:

  • 1 Beutel Natur-Schnellkochreis
  • 250 ml Gemüsebrühe 
  • Etwas Sojasoße 
  • Etwas Olivenöl
  • 1 EL gehackte Kräuter
  • 2 Paprika 
  • 4 Lauchzwiebeln 
  • 1 Zwiebel

Optional 

  • Etwas Olivenöl 
  • Thymian
  • 250gr Champignons 
  • 2 Zucchini  

Reis kochen. In der Zeit Zwiebeln schneiden und mit dem Olivenöl andünsten. Gekochten Reis mit anbraten und mit der Brühe ablöschen, ca. 8 min mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Lauchzwiebeln und Paprika waschen und klein schneiden, zu dem Reis geben, mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen. Unter wenden ca. 4 min Braten und mit den gehackten Kräutern anrichten. 

Ich habe noch ein paar Hähnchenreste rein gemischt. 

Dazu habe ich mir eine Zucchini- Champignon Pfanne gemacht.

Einfach Zwiebeln und Champignons in Olivenöl anbraten und mit Thymian würzen. 

Es geht schnell und ist schön leicht. Also ideal für den heißen Sommer. 

  

Sommerfrühstück

Heute braucht es erstmal ein Kaffee zum wach werden😴

Das Konzert gestern war der Hammer. Es war unbeschreiblich toll aber dadurch auch entsprechend lang … Bin ich ja gar nicht mehr gewohnt 💃🏻


Deswegen gibt es heute mal ein schnelles (veganes Frühstück). Ihr braucht dazu

  • 150 gr Alpro Joghurt ( ich mag den mit Mandel oder Kokosnuss sehr)
  • 150 gr frisches Obst (hier Nektarine und Babybanane)
  • 50-100 gr Vollkorn Haferflocken

Das Obst in mundgerechte Stücke schneiden. Die Haferflocken mit dem Obst in eine Schüssel geben und mit dem Joghurt vermengen.

Und schon fertig! Super lecker und erfrischend für den Sommer 🍑🍌

Man wird schnell und lange satt und es ist super gesund. Natürlich kann man alles auch mit normalen Joghurt zubereiten ☺️ für den soja keine Alternative ist.

Für die low-carb Variante kann man Chia-Samen anstelle von Haferflocken benutzen. Ich werde das auch demnächst ausprobieren 👍. Einfach ein bisschen in Wasser einlegen und man kann die Samen genauso nutzen, die Konsistenz ist etwas anders aber ausprobieren kann man ja mal!

Jetzt geht es auf zu einer weiteren rinde Shred. Ich bin zwar viel zu müde aber was muss das muss! 
Have Fun! 

Eure Nicole ❤️